Aktuelle Nachrichten

Der ehemalige, die Ermittlungen im Fall Madeleine McCann leitende Inspektor Gonçalo Amaral wurde jetzt zu EUR 500.000,00 Schadenersatz verurteilt.

Ausser der Entschädigung für durch die Veröffentlichung des Buches mit dem Titel "Maddie - Die Wahrheit der Lüge" entstandenen Schäden, ordnete das Gericht auch ein Verbot des weiteren Verkaufs des Buches an, sowie aller Neuauflagen.

Das Zivilgericht ordnete den Ex- Kriminalbeamten Gonçalo Amaral an, jedem Elternteil von Madeleine je EUR 250.000,00 plus Zinsen in Höhe von EUR 106.000,00 seit dem 05. Januar 2010 zu zahlen.

Der Autor darf weder sein Buch weiter verkaufen, noch DVD´s, es wurde ihm ebenfalls untersagt die Urheberrechte zu verkaufen.

Die Verteidigung der Eltern von Madeleine McCann konnte nachweisen, daß die Veröffentlichnung des Buches drei Tage nach Verkündung des Staatsanwaltes Magalhaes Menezes erfolgte, daß ein Ermittlungsverfahren gegen die Eltern eingestellt wurde. Der Prozess zieht sich schon fünf Jahre hin, nach vielen Vertagungen und aussergerichtlichen Einigungsversuchen zwischen den Parteien.

Kate und Gerry McCann halten an der Behauptung der Entführung fest. Der Fall Madeleine McCann wurde soeben von der Staatsanwaltschaft wieder eröffnet.

Ende offen...

 

Publiziert in Aktuelle Nachrichten