Aktuelle Nachrichten
Mittwoch, 31 Mai 2017 00:15

Restaurant O Lourenco

Einfaches Restaurant in familiärer Hand, was das Lokal zu einem Ort der Entspannung macht.

Im ehemaligen Fischerdorf Salema, gibt das Restaurant O Lourenco der Algarve Küche nach wie vor einen guten Namen, da frischer Fisch der König ist.

Klein in seinen Abmessungen, hat das Restaurant O Lourenco nicht viele Aussichten, sich zu vergrößern und bleibt dem Motto treu: Ändere niemals ein funktionierendes System.

Küche mit regionalen Produkten, Gerichte immer frisch zubereitet.

Publiziert in Restaurants in Salema
Dienstag, 14 Februar 2017 16:38

IKEA Algarve öffnet am 30.03.2017 !

Ikea Loule / Faro hat heute das Dtum der Eröffnung bekannt gegeben:

Am 30.03.2017 ist es soweit - Eröffnung !

So schön, wie es für alle IKEA Fans sein mag, nun endlich einen schwedischen Möbelmarkt an der Algarve zu haben, so problematisch wird es auch für für Betriebe im Einzelhandel werden. Die meisten kleineren Möbelhändler sehen der Realität mit traurigen Prognosen entgegen. Die IKEA Filiale der Algarve mag ja einige hundert Arbeitsplätze schaffen und mit einem Investitionsvolumen von über 200 Millionen Euro, inklusive Shopping Mall auch für reges Interesse bei den Besuchern sorgen, aber.... es werden wohl viele kleinere Betriebe realisieren, daß deren Kunden weg bleiben. Der Kuchen (Umsatzvolumen) wird ja auch nicht größer, sondern die Größe der Scheiben ändert sich und es wird auch anders verteilt.

Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Freitag, 11 November 2016 13:03

Willkommen im Algarve Portal

Bildergalerien

Hier finden Sie unsere Vila do Bispo Bildergalerien ! Bilder, Fotos und Impressionen aus unserer Region an der Algarve. Chuchi- Galerie. Im Laufe der Zeit sammeln sich hier viele wunderschöne Bilder.Viel Spaß beim Stöbern...

Chuchi Freunde Algarve

Hier findet Ihr Rezepte die wir Chuchis schon ausprobiert und zubereitet haben. Gerne darfst Du sie nachkochen und das Rezept kommentieren. Von Exotisch bis zum extravaganten Dessert, sind wir sicher, dass ihr etwas Leckeres findet... für euch selbst, für eure Gäste... Wir, die Chuchis, wünschen jedenfalls schon jetzt: Gutes Gelingen und Guten Apetit... und wir senden euch einen Gruß von Herd zu Herd :)

Branchenverzeichnis

In unseren Verzeichnissen A-Z informieren wir Besucher der Algarve mit einem Ärzte- und Branchen- Verzeichnis, Gastronomie Verzeichnis, Hinweise für Klempner, Architekten, Restaurantes, Golfplätze und Krankenhäuser der Algarve, Autobedarf, Rechtsanwälte und vieles mehr...

Gästebuch

Danke, dass Sie unser Vila do Bispo Portal besucht haben! Gestatten Sie uns aber noch eine Frage;-) Stehen Sie schon in unserem Gästebuch? Nein? Na dann aber zacker...

Veranstaltungen

In unserem Veranstaltungskalender haben wir für euch die Trödel- und Wochenmärkte, Ausstellungen, Kunst, Fitness, Flohmärkte und Büchermärkte für die Algarve angelegt. Ach ja, der Chuchi Kalender darf ja auch nicht fehlen.

Ein paar Worte vorweg:

Willkommen in einem Land, geprägt durch seine anmutige Schönheit, sanfte Hügel, stille Buchten, bezaubernde Strände und malerische Fischerdörfer. Einer der letzten nahezu unberührten Flecken Südeuropas, wo die Zeit stehen geblieben scheint. Hier eingebettet, wie ein versteckter Juwel, liegt Vila do Bispo, Sagres, Cabo de S. Vincente und die Quinta da Fortaleza. Nur eine kurze Fahrt vom internationalen Flughafen Faro und dennoch um Welten entfernt...... finden Sie Ihre Ferienwohnung für den wohlverdienten Urlaub an der Algarve. 

Der Blick auf das Meer, der sich hier von den Kliffhöhen der Algarve Küste offenbart, ist wahrlich atemberaubend.

Eine nahezu unberührte Landschaft, lange Sandstrände, Fischerorte, versteckt in Felsbuchten und mehr als 3.000 Sonnenstunden im Jahr.

Das ist die Westalgarve, eine Gegend voller Kontraste - von den stillen verborgenen Buchten und Häfen im Süden, zu den schroffen Hängekliffen an der Westküste, umspült von den heftigen Wellen des Atlantik.

Diese besonderen charakteristischen Landschaften der Algarve verschmelzen an den gewaltigen Klippen und dem berühmten Leuchtturm von Kap St. Vincente, nahe dem Hafen von Sagres, der bekannt wurde durch Heinrich dem Seefahrer und Ausgangspunkt war für die Entdeckung der Neuen Welt im 15. Jahrhundert.

Der südwestlichste Punkt des Festlands in Europa, wo die alten Seefahrer sich von der ihnen bekannten Zivilisation Portugals verabschiedeten und ins ungewisse aufbrachen.

Es ist ein stimmungsvolles Erlebnis, hier auf den Kliffhöhen zu stehen, auf das Meer hinauszublicken und mit den Gedanken den Abenteurern nachzuschweifen, die hier vorüber gezogen sind.

Die Strände entlang der Westküste sind von dramatischer Schönheit. Sie liegen sehr abgeschieden und sind zum Land hin sehr begrenzt von Dünen und Steilhängen. An ihren Ufern brechen sich die tosenden Wogen des Atlantik.

Man muss kein Vogelkundler sein, um die vielen Vogelarten, die an der Westküste anzutreffen sind, schätzen zu können. Hier kann man im Frühling und Herbst von den Landspitzen aus den Zug der Seevögel beobachten. Wenn man Glück hat, sieht man riesige Vogelschwärme auf ihrer Wanderung zwischen Afrika und Nordwesteuropa. Auch Freunde der Flora finden hier eine unglaubliche Vielfalt. Zwischen Lagos und dem Kap St. Vincente bietet die Pflanzenwelt eine Reihe von Pflanzenarten, die nur hier angesiedelt sind.

Eine Reise durch Portugal lohnt sich immer:

Portugal ist ein Land, das neben der wunderschönen Küstenregion rund um die Algarve auch im Landesinneren traumhafte Ziele hat. Die schönste Strecke von Faro nach Lissabon und von dort weiter Richtung Coimbra und Porto führt über das Monchiquegebirge. Der Kurort Monchique mit den sechs in der Nähe liegenden Bädern Caldas de Monquique ist nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei Urlaubern sehr beliebt. Vom gut neunhundert Meter hohen Foia gelegenen Aussichtsberg hat der Besucher einen Traumblick über die Küste und das Meer. Ein perfekter Ort, um dort in einem Ferienhaus unterzukommen. Mehr Informationen zu den Ferienunterkünften, Ferienwohnung, oder Ferienhaus in Portugal können bei Villas and Homes gefunden werden.

Das hinter dem Monchiquegebirge beginnende Alentejo wird von Korkeichenwäldern und Olivenhainen sowie Weinanbau geprägt. Nicht Exotik macht den Reiz dieser leicht hügligen Landschaft aus, sondern das trotz der vielen Pflanzen karge Gelände. In der Bezirkshauptstadt Evorá sind noch Spuren der Römer vorhanden, die einst im alten Lusitanien lebten. Sehr sehenswert sind die Ruinas Romanas de Sao Cucofate in der Nähe von Vidigueira, eine ehemalige römische Villa im Distrikt Beja, deren Mosaikboden noch fast vollständig erhalten ist.

Auf dem Weg nach Lissabon sollte ein Besuch der Westküste nicht fehlen. Ihre Ferienwohnung tauschen Sie in diesem Fall kurz für eine Hotelunterkunft. Die Traumstrände sind nur schwach frequentiert und touristisch wenig erschlossen, viele kleine und größere Buchten sorgen für ein abwechslungsreiches Bild. Gefährlich bei einem Bad im Atlantik nach siebzehn Uhr ist die starke Unterströmung, Schwimmen und Surfen werden deshalb generell ab diesem Zeitpunkt verboten. Um die charmante Landeshauptstadt Lissabon von Süden kommend zu erreichen, gibt es die Möglichkeit entweder über Ponte, die große Hängebrücke über den Tejo, zu fahren oder ab Setúbal die Fähre zu benutzten. Von Lissabon weiter Richtung Norden gehört Fatima, die große Wallfahrtsstätte, auf jeden Fall auf den Besuchsplan. Ebenso das unter UNESCO-Schutz stehende Kloster Mosteiro de Sante Maria in Batalha.

Publiziert in Verzeichnisse A - Z
Freitag, 07 Oktober 2016 19:47

Farmacia - Apotheke Silva

Publiziert in Apotheke
Donnerstag, 06 Oktober 2016 11:14

Sonne und Aussicht können GBA (IMI) erhöhen !

Häuser und Wohnungen, die vom Finanzamt neu bewertet werden, können eine Erhöhung der Grundbesitzabgaben ( IMI - Imposto Municipal sobre o Imovel) erfahren.

Besitzen Sie eine Immobilie, die sonnendurchflutet und nach Süden ausgerichtet ist und vielleicht auch noch Meerblick hat? Dann könnte dies in Zukunft höhere Kosten bedeuten, denn diese beiden Voraussetzungen beieinflussen den Koeffizienten in der Formel mit welcher der Einheitswert einer Immobilie berechnet wird. Diese Nachricht veröffentlichter die Zeitung "Jornal de Noticias" bereits im August 2016.

Der Zeitung zu Folge handelt es sich um eine Änderung des Koeffizienten, der Komfort und Qualität in der Rubrik Lage und Benutzerfreundlichkeit bewertet. Dies hat somit nach Neuberechnung direkte Auswirkungen auf den Einheitswert und die Grundbesitzabgaben

Diese Änderung ist bereits verabschiedet und tritt mit Veröffentlichung im portugiesischen Gesetzesblatt (Diario da Republica) in Kraft.

 

 

Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Mittwoch, 05 Oktober 2016 23:17

Von Hamburg nach Faro mit Ryanair

Ab dem 01. Mai 2017 ist die Strecke von Hamburg nach Faro an der Algarve mit den Billigflieger Ryanair buchbar. Somit wird es eine angenehmere Alternative zu der Verbindung Hamburg - Lissabon geben, die in den frühen Morgenstunden die Hansestadt verliess.

Die neue Route wurde von Ryanair bereits in den Sommerflugplan aufgenommen und startet an vier Wochentagen.

Es bleibt abzuwarten, ob andere Konkurrenten jetzt ebenfalls neue Routen anbieten, da der Internationale Flughafen Faro an der Algarve ausgebaut wurde, bessere Konditionen und größere Kapazitäten bietet.

Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Mittwoch, 05 Oktober 2016 10:28

Vermietung - Steuererhöhung von 5% auf 28%

Die portugiesische Regierung will in Zukunft "lokale Ferienunterkünfte" (Alojamento Local), zu denen auch private Ferienunterkünfte und Fremdenzimmer gehören, in Zukunft mit 28% besteuern. Der Vorschlag wird noch geprüft und könnte im Haushaltsjahr 2017 bereits in Kraft treten.Der Minister für Wirtschaft und Umwelt (der auch für Wohnungen und Vermietungen zuständig ist), hat bereits zugestimmt. Nun liegt das Vorhaben auf dem Schreibtisch des Finazministers.

Die Änderung soll so stattfinden, daß die touristische und kurzfristige Vermietung den gleichen Gewerbecode wie die langfristige Vermietung erhält und somit ebenfalls mit 28% anstelle von nur 5% besteuert wird.

Der Plan, viele private Anbieter anzuspornen, ihre Ferienwohnungen zu legalisieren und als AL anzumelden, hat bei einer Besteuerung auf die Vermietung mit nur 5% recht gut funktioniert. Die kleinen blauen Schilder mit "AL" an den Hauswänden konnte man immer häufiger finden.

Daß jedoch die Freude nur von kurzer Dauer sein sollte und alle registrierten Vermieter richtig zur Kasse gebeten werden, war abzusehen. Sollte das Vorhaben den Gefallen der Regierung finden, könnte diese Einnahmequelle zu einer der größten im Haushalt Portugals 2017 werden.

Der Zuwachs der Besucherzahlen und Übernachtungen nicht nur an der Algarve, sondern auch in den Regionen Lissabon und Porto, ist enorm.

Man kann wohl davon ausgehen, daß der Grossteil der Algarvebevölkerung, die ein Schild mit "Aluga-se" (zu vermieten) hängen haben, dann weder die Ankunft der Gäste meldet, noch die Steuer für die Vermietungen entrichten wird. Neuerdings hat der Vermieter nämlich die Ankunft der Gäste bei der Behörde für Ausländer und Grenzen (SEF - Servico de estrangeiros e fronteiras) vor Ankunft derer, zu melden.

 

Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Donnerstag, 22 September 2016 16:05

Restaurant O Alambique

Wir haben im September 2016 zu acht hier und haben einen Geburtstag gefeiert. Wir hatten zwar 35 km Anfahrt, aber der Weg hat sich gelohnt.

Publiziert in Im Kreis Silves
Donnerstag, 22 September 2016 09:48

Dr. med. Alen Sulzbacher

Der Facharzt bietet das gesamte Spektrum der Augenheilkunde, bis hin zur Brillen Verschreibung.

Mögliche Behandlungsorte:

 

Vale de Lobo:       +351 289 353 433

Albufeira:             +351 289 543 545

Vilamoura:            +351 289 313 020

Hier finden Sie alle Augenärzte der Algarve in Listenansicht, oder auch in der Kartenansicht.

Seite 1 von 11