IKEA vereint viele bekannte Marken in Loule / Faro

Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Modell der riesigen Anlage, die derzeit in Loule entsteht Modell der riesigen Anlage, die derzeit in Loule entsteht

Zara, Massimo Dutti, Mango, Zara Home, Pull & Bear und Pingo Doce sind nur einige der Marken, die Ladenlokale im Einkaufszentrum der IKEA - Gruppe in Loulé haben werden. Die Bauarbeiten für das Grossprojekt in der Nähe des Algarve - Stadions in der Esteval Gegend entsteht, begannen im August 2015 und gehen jetzt in großen Schritten voran.

Das Einkaufszentrum wird 110 Geschäfte aus verschiedenen Bereichen haben, sowie einen Restaurantbereich. Ein Gebäude, mit mehr als 41.000 Quadratmetern (ohne den IKEA Laden selbst). Zusätzlich zu diesen beiden Elementen, wird der Komplex ein Village Outlet mit 110 Geschäften beherbergen, in denen nach den Planern  des Projekts wird besonderes Augenmerk auf dem Thema Mode liegt (49% der Geschäfte), aber auch Sport- und Outdoor-Produkte (20%), sowie Schuhe und Lederwaren (11%).

Die schwedische Gruppe plant "Anfang 2017" die Türen seines Einkaufszentrum in der Algarve zu öffnen, nach einer geschätzten Investition von 200 Millionen Euro. Mit der Perspektive 3000 direkte Arbeitsplätze zu erstellen und indirekte, 250 davon im Laden IKEA.

Man sieht bereits den Fortschritt der Arbeiten vor Ort. Noch wurde nicht mit dem Errichten von Gebäuden begonnen, aber Erbewegungen und Erschliessungen sind bereits gut fortgeschritten, wo einmal der Shopping Center Algarve IKEA an der Algarve entstehen soll.

Gelesen 3808 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten