Vichyssoise mit Limette und Lachskaviar

Artikel bewerten
(30 Stimmen)
Vichyssoise mit Lachskaviar Vichyssoise mit Lachskaviar

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Lauch längs halbieren, in feine Streifen und dann in Stücke schneiden.

Die Butter in einer Pfanne erwärmen, Kartoffeln, Lauch und abgeriebene Limettenschale darin andünsten, die Hühnerbrühe zufügen, aufkochen, bei schwacher Hitze etwa eine halbe Std. köcheln lassen.

Jetzt pürieren wir die Suppe, bis sie schön cremig ist. 2/3 der Crème Fraiche unterrühren, auskühlen lassen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen. Mit Salz, Pfeffer und wenig Limettensaft abschmecken.

Die Suppe in eisgekühlten Schalen oder Suppentellern anrichten, mit der restlichen Crème Fraiche, dem Lachskaviar und etwas Dill garnieren.

 

Zutaten für vier Portionen:

300

 g

Kartoffel(n), mehlig kochende

350

g

Lauch

2

EL

Butter

2

 

Limette(n), (abgeriebene. Schale)

700

ml

Hühnerbrühe

180

g

Crème fraîche

   

Meersalz

   

Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer

   

etwas Dill

   

Limettensaft, wenig frisch gepresster

40

g

Kaviar (Lachskaviar)

Weitere Informationen

  • Gekocht von: Ralf
Gelesen 1884 mal