×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 944

Entenbrust in Honig karamellisiert mit confierten Pilzen

Artikel bewerten
(25 Stimmen)
Entenbrust in Honig karamelisiert Entenbrust in Honig karamelisiert

Zutaten:

Zutaten für 2 Personen:

Für die confierten Pilze:

100 g Shiitakepilze
80 g Champignons
80 g Pfifferlinge
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
50 g Räucherspeckschwarte
50 ml weißer Balsamico
Etwas Salz, Pfeffer
1 Prise Koriander
ca.100 ml Olivenöl

Für die Sojamarinade :

110 ml Sojasauce
80 ml Ketjap Manis (indonesische Würzsauce)
150 ml Läuterzucker (Wasser, Zucker 1:1, aufgekocht)
1 Stange Zitronengras
½ TL Madras Curry
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Honig

Für die Entenbrust:

2 Entenbrüste
Etwas Meersalz
1TL Schwarzer Pfeffer, geschrotet
1TL Koriander, geschrotet

Zubereitung:

Für die confierten Pilze:

Die Pilze putzen. Knoblauchzehen schälen und andrücken. Schalotte schälen und würfeln. Pilze in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten. Knoblauch, Schalottenwürfel, Rosmarin, Thymian und Räucherspeckschwarte zu den Pilzen geben. Mit Balsamico ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Pilze in eine Auflaufform oder ein Einmachglas geben, mit Olivenöl bedecken, mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 3 Stunden marinieren lassen. (Man kann die Pilze auch am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank ziehen lassen.)
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

Für die Sojamarinade:
Sojasauce, Ketjap Manis und Läuterzucker in einen Topf geben, langsam aufkochen. Vom Zitronengras die äußeren harten Hüllblätter entfernen, dann Zitronengras zugeben und die Flüssigkeit um mehr als die Hälfte einkochen. Dann das Curry zugeben und mit Zitronensaft würzen. Die einreduzierte Sauce sollte eine cremige Konsistent bekommen, auskühlen lassen, das Zitronengras herausnehmen und den Honig unterrühren.

Für die Entenbrust:
Die Haut der Entenbrüste überkreuz leicht einschneiden und etwas salzen. In einer Pfanne ohne Fett auf der Hautseite der Ente kurz für 2 – 3 Minuten langsam goldbraun anbraten. Dann für ca. 6 Minuten im Ofen bei 170 Grad weitergaren. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Grillfunktion des Backofens oder Oberhitze einschalten. Schwarzen Pfeffer und Koriander im Mörser grob schroten. Entenbrust in der Pfanne mit der Honig-Sojamarinade bestreichen und unter dem Grill kurz die Haut karamellisieren. Mit der Pfeffer-Koriandermischung bestreuen.


Die Brust der Ente in dünne Scheiben aufschneiden. Die confierten Pilze daneben setzten.

Dazu passen Polentaknödel.

Weitere Informationen

  • Koch Datum: Dienstag, 11 Dezember 2012
  • Gekocht von: Ralf
Gelesen 1569 mal