×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 944

Zürcher Geschnetzeltes

Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Zürcher Geschnetzeltes Zürcher Geschnetzeltes

Zutaten:

Für 4 Personen

Geschnetzeltes:
400 g Kalbfleisch (Nuss, Bäggli, falsches Filet)
200 g Kalbsnierli
Bratbutter
1 EL Mehl
½ TL Salz
wenig Pfeffer

Sauce:
1 EL Butter
200 gr Champignons
½ Zwiebel
1 dl Weisswein
2 dl Rahm
1 dl Fleischbouillon
1EL Maizena
Salz, Pfeffer
2 EL Petersilie

Zubereitung:

Geschnetzeltes

400 g Kalbfleisch (Nuss, Das Fleisch und Nierli von Hand schnetzeln.
Bäggli, falsches Filet)
200 g Kalbsnierli

Bratbutter In einer Bratpfanne heiss werden lassen.
1 EL Mehl Fleisch und Nierli portionenweise mit wenig Mehl bestäuben,
je ca. 2 Min braten, herausnehmen.

½ TL Salz Würzen, warm stellen.
wenig Pfeffer

Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen.

Sauce

1 EL Butter In derselben Pfanne warm werden lassen.
200 gr Champignons In Scheiben schneiden.
½ Zwiebel Fein zerhacken.

Champignons und Zwiebel andämpfen.

1 dl Weisswein Dazugiessen, auf die Hälfte einköcheln.

2 dl Rahm Rahm, Bouillon und Maizena gut verrühren, dazugiessen, 1 dl Fleischbouillon unter Rühren aufkochen, ca. 3 Minuten kochen.
1EL Maizena

Fleisch und Nierli wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen.

Salz, Pfeffer Nach Bedarf würzen.

2 EL Petersilie Fein hacken, zum Bestreuen.

Servieren
Fleisch mit der Sauce auf warm gestellten Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen. Mit Rösti dazu servieren.


Anmerkung: Traditionell wird das Geschnetzelte mit Kalbfleisch und Kalbsnierli zubereitet. Man kann aber auch die Nierli weglassen, dafür 600 g Kalbfleisch verwenden.

Weitere Informationen

  • Koch Datum: Dienstag, 31 Mai 2011
  • Gekocht von: Vincent
Gelesen 1373 mal

Mehr in dieser Kategorie: Geschmorte Rinderbäckchen »